Unsere Kreise

Die Gemeinschaft hat eine bewahrende, lebendige Kraft. Unsere örtlichen Gruppen bilden sogenannte Kreise. Die Bezeichnung stammt vom ungarischen Dichter János Arany, der ein Gedicht mit dem Titel „Familienkreis“ schrieb.

Die Gespräche in den Kreisen stärken nicht nur die familiäre Atmosphäre, sondern wecken auch Gedanken. Sie können uns dabei helfen, dass wir unser Glück, unseren inneren Frieden, die Quelle unserer Harmonie, also uns selbst, unsere Selbstliebe finden können. Wer sich darauf einstimmen kann, findet die unerschöpfliche Quelle der Liebe, die man anderen weitergeben kann.

Der zentrale Kreis

Der zentrale Kreis in Budapest wurde gegründet, als die Stiftung in die Hauptstadt gezogen ist. Am Anfang waren die Beschäftigungen die einzigen Möglichkeiten für das Zusammensein, für gemeinsame Gespräche, da es damals noch nicht so viele Programme in der Zentrale gab, wie heute. Dieser Kreis hat keine festen Mitglieder, obwohl es einige gibt, die die Kreisgespräche donnerstags regelmäßig besuchen. Eine der wichtigsten Aufgabe ist derzeit, Interessierten zu helfen, die Stiftung kennen zu lernen. Diesbezüglich halten wir jeden letzten Donnerstag im Monat ein offenes Kreisgespräch, an dem alle, die unsere Stiftung besser kennen lernen wollen, herzlich willkommen sind. Hier können sie sich nicht nur offizielle Informationen von unserer Tätigkeiten holen, sondern auch hören, wie andere von ihren eigenen Erfahrungen erzählen. Sie sprechen darüber, was für sie die Stiftung bedeutet, wie sich ihr Leben – seitdem sie die Stiftung besuchen – verändert hat. An den anderen Donnerstagen – mit Hilfe von Gruppenleitern – sprechen wir über verschiedene Themen. Dabei können wir ein Bild darüber bekommen, wo wir gerade in unserem Leben stehen. Da diese Gespräche in Kleingruppen, in familiärer Atmosphäre stattfinden, ermöglicht es den Teilnehmern vor Mitmenschen ehrlich und offen, über ihre Schwierigkeiten oder Freude zu sprechen. Das erklärt, warum diese Gelegenheiten für bestehende Mitglieder gedacht sind.

Kreistreffen:

Termin: jeden Donnerstag 18:30-21:30

Der letzte Donnerstag im Monat ist ein offener Tag, an dem alle Interessierten herzlich willkommen sind. (Da dieses Zusammensein ungebunden ist, sehen wir Dich auch gerne, wenn du später kommen kannst oder früher gehen musst).

Ort: Landeszentrum, 1162 Budapest, Bőség u. 26.

Ansprechpartnerin: Ági Nógrádi

Ihre Erreichbarkeit: (Telefon/E-Mail): 00 36-20-319-5626, ronagi@gmail.com

Mensch-Fischer Kreis

Der Mensch-Fischer Kreis wurde am 18. Mai 2001 in dem Landeszentrum Budapest gegründet. Die Teilnehmer sind teils bestehende Mitglieder von einem – vor diesem Kreis 3 Jahre lang existierenden – Kreis in Halásztelek (von hier auch der Name). Teils sind neue Interessierte beigetreten. Viele von den Mitgliedern des Kreises sind auch in anderen Bereichen der Stiftung, wie z.B. Gesundheitsgruppe (Gruppe des Wohlergehens) oder in der Schule des Lebens – tätig.

Wir haben uns bei der Gründung des Kreises zu unserem Ziel gesetzt, den in unserer Umgebung lebenden, depressiven Menschen zu helfen. Wir teilen im Kreis miteinander unsere damit verbundenen Erfahrungen und helfen auf diese Weise einander.

Das Kreistreffen findet einmal in der Woche in der Zentrale statt. Im Kreis herrscht eine ehrliche, familiäre Atmosphäre.

Wir verwenden und üben Methoden der Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung und finden dabei auch das Pflegen der ungarischen Kultur und Traditionalität wichtig. Das zeigen wir einmal im Jahr auf unserem Landestreffen in den folgenden Kategorien: Gedichte sagen, Tanzen oder Singen.

Das Ziel unseres Zusammenseins ist die persönliche Entwicklung in der Liebe, dabei kann uns das Lesen des Evangeliums behilflich sein. Wir sprechen darüber, wie die Lehren in unserem Leben verwendet werden können. Danach folgt eine stille Meditation.

Gleichzeitig gibt es bei unseren Gelegenheiten Möglichkeit, unsere Freude und Trauer miteinander zu teilen, unsere Werte durch Gedichte zu lesen, zu singen, Musik zu hören, Selbsterkenntnisspiele zu stärken.

Zeitweise machen wir gemeinsame Ausflüge.

Kreistreffen:

Termin: jeden Montag 18:30-21:30

Ort: Landeszentrum, 1162 Budapest, Bőség u. 26.

Ansprechpartner /Kreisleiter: Etelka Balázs Frau Pócs

Telefon/E-Mail: +36-20-319-5674, etel2@citromail.hu

Ma 2018. 11. 14, szerda,
Aliz napja van.
Holnap Albert, Lipót napja lesz.
AKTUALITÁSOK
Pillanatképek
„Millió csillag ragyog fent az égen Gyémántként szikráznak az éj sötétkékjében. De egyik fénye sem csillog olyan szépen. Mint a szeretet fénye az ember szívében.”
  • en
  • de
  • hu
Archívum
Látogatottság:
Mai napig: 45310